Dietmar Rieß

Dietmar Rieß – Schatzmeister

Dietmar Rieß gehört dem Kreisverband Bayreuth seit der Geburtsstunde vom 19. Juli 2016 an.
(Sonst hätte er ihn ja auch schlecht mit gründen können)

Kontaktmöglichkeiten

Mail

Ein Statement des Schatzmeisters für die Vorstellung auf unserer glorreichen Website

Liebe Bürger, Mitbürger, Neubürger, Bürger in Uniform, verehrte Altbürgermeister und angehende Altbürgermeisterinnen!

Die Zeit ist reif für eine Politik, die endlich die echten Interessen und Wünsche aller Bürger umsetzt. Die Zeit ist reif für eine profilierte Partei der radikalen Mitte.
Die Zeit ist überreif für die Partei Die PARTEI!

Während das Zentrum unserer Gesellschaft durch die Polarisierung linker Chaoten und rechter Deppen auseinander zu reißen droht, schaffen wir einen neuen Anziehungspunkt genau im Herzen unserer Nation.

Während Spaßparteien und fanatische Splittergruppen die wertvollen Stimmen der Bürger stehlen wollen, bietet die Partei Die PARTEI die einzig echte Alternative.

Während Gutmenschen und Weltretter sich allenthalben in den medialen Vordergrund drängen, ist die Partei Die PARTEI die Alternative, die gute Menschen ohne Gewissensbisse wählen können.

Wer setzt sich für essentielle Themen wie Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiativen so ein wie die Partei Die PARTEI? Wir sind angetreten, um den Taten auch Worte folgen zu lassen, denn die Partei Die PARTEI scheut sich nicht, den Finger in die Wunde zu legen!*

Darum engagiere ich mich in der Partei Die PARTEI und richte meinen persönlichen Appell an Sie als mehr oder weniger mündigen Bürger: Unterstützen auch Sie die Bewegung 19. Juli! Nur gemeinsam können wir störende Inhalte überwinden und Politik endlich wieder wählbar machen.

Unterstützen auch Sie die endgültige Entnarrifizierung unserer schönen Stadt Bayreuth, den Fortschritt in unserer Region Überfranken und die Zukunft unseres Vaterlandes/Mutterlandes Germania!

Dietmar Rieß

Schatzmeister Die PARTEI KV Bayreuth

*gilt aus haftungsrechtlichen Gründen nur für Parteigenossinnen und –genossen, die über eine staatlich anerkannte Ausbildung verfügen und professionell im Rettungs- oder Pflegedienst, in Zahnarztpraxen oder Unfall-Ambulanzen beschäftigt sind.

Genug von Dietmar. Zeig mir die anderen PARTEIMenschen!