Altstadt-Kult

Altstadt-Kult – hier ist der Name Programm!

Die Oldschod und der Altstadt Kult. Ähnlich untrennbar wie Die PARTEI Bayreuth und das Thema Fußball in Bayreuth.
Und da man beim Thema Fußball in Bayreuth an der Oldschdod und ihrem berühmten Fanclub nicht vorbei kommt, hat es sich Die PARTEI Bayreuth nicht nehmen lassen, eine Delegation zur feierlichen Eröffnung der neuen Räumlichkeiten des Altstadt Kult zu entsenden.
Der Kreisvorsitzende Micha Beck gab sich nebst Genossin Kessy Schott und Florian Karl-David die Ehre, den Kult und seinen Mitgliedern herzlichst zur neuen Location zu gratulieren. Natürlich nicht ohne Geschenk. Man überreichte einen der legendären PARTEIkrüge (siehe Foto). Natürlich mit den wärmsten Worten und einer Reihe an Komplimenten für die wirklich gelungene Gestaltung der neue Fanclubräume nebst einem der berühmtesten Fußballmuseen der Welt.
Der Altstadt-Kult und natürlich auch die Oldschdod selbst darf sich der Gunst der wohl besten PARTEI der Welt immer sicher sein.
Wenn wir 2020 auch die Macht im Bayreuther Rathaus übernehmen, wird das Versprechen „Stadionbau“ sofort umgesetzt. Dazu stehen wir.
Denn der Fußball muss wieder Sportart Nummer 1 werden in unserer Stadt! Diese amerikanischen Trendsportarten wie Eishockey oder Korbball müssen auf die Ränge verwiesen werden!

Die PARTEI Bayreuth bedankt sich bei allen Mitgliedern des Alstadt Kult für einen sehr spaßigen, feuchtfröhlichen und würdigen Abend.

In diesem Sinne: Auf geht’s Schorschla! Die Oldschdod ruft!

Altstadt-Kult im Netz
Altstadt-Kult bei Facebook

Florian Karl-David – Schatzmeister

Florian Karl-David aka der Mann mit den drei Vornamen

Seit Herbst 2016 PARTEImitglied und KV-Aktivist, aufgewachsen im Hummelgau, der Liebe wegen nach Bayreuth gezogen, 5 Jahre in einer echten Reihenhaussiedlung überlebt, dann aber doch vor den Nachbarn nach Weidenberg geflohen und schließlich in Pottenstein gelandet, irgendwann dazwischen geheiratet, Kinder bekommen und erzogen, Haustiere gekauft, Haustierleichen verscharrt, Pläne zur Erlangung der Weltherrschaft geschmiedet und verworfen, Ehrenämter ausgeübt, Beamten und Sachbearbeitern mehrmals die richtige Schreibweise des Namens erklärt, Job gewechselt, weiteres Zeugs und andere Sachen.

Kontaktmöglichkeiten

Mail

Beauftragungen und Spezialgebiete

Beauftragter für die Teilung des Landkreises Bayreuth
Beauftragter für Tourismus in der Fränkischen Schweiz

 

Pressestimmen

Obermain-Tagblatt über Operation Gipfelsturm

 

Genug von Florian Karl-David. Zeig mir die anderen PARTEIMenschen!

Die PARTEI Bayreuth bei Mark Benecke

Die PARTEI Bayreuth bei Mark Benecke

Im Jahre 0 der Zeitrechnung Bewegung des 19. Juli, gab es ein gemeinsames Treffen der Partei Die PARTEI Bayreuth mit Mark Benecke.
Mark Benecke empfing eine erlesene Auswahl unserer besten Dings, um Quatsch und Fotos zu machen.

Fotoshooting mit dem Madenflüsterer: Mark Benecke empfing heute vor seinem Auftritt in Bayreuth exklusiv eine Abordnung des örtlichen Kreisverbandes von der Partei Die PARTEI Bayreuth. Benecke, Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe, ist auch Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei Die PARTEI.
Mark Benecke: „Bei uns müssen die Kinder nicht bis tief in die Nacht auf der Bühne stehen, während wir Spitzenpolitiker/innen küren! Hoch Die PARTEI!“
© by Micha Beck

Mark Benecke bei Facebook

Der wahre Gewinner der Landtagswahl in NRW?

Wer ist der wahre Gewinner der Landtagswahl in NRW?

Entgegen der Fake-News präsentiert Die PARTEI den wahren Gewinner der Landtagswahl in NRW.

Wer glaubt, die CDU ist der Gewinner der Landtagswahl, hat weit gefehlt.
Mit einem sagenhaften Ergebnis konnte Die PARTEI alle etablierten Parteien hinter sich lassen.
Selbst wenn man die Ergebnisse von CDU, SPD, Grüne und FDP summieren würde, kommen sie nicht ansatzweise an das bahnbrechende Ergebnis der Partei Die PARTEI heran.

(Als Maßstab wurde die prozentuale Veränderung der Landtagswahlen zu Grunde gelegt.)

Gewinner der Landtagswahl NRW nach Zweistimmen

Gewinner der Landtagswahl in NRW Zweitstimmen

Mit dem überragenden Ergebnis von 140% hat Die PARTEI ihr Ziel von 100%+x erreicht.
Lediglich erwähnenswert sind hier noch die Piraten, die knapp an den 100% gescheitert sind.

Weiterhin bemerkenswert ist, dass die AfD durch ihre Nichtteilnahme an der letzten Landtagswahl in NRW in dieser Staffelung nicht vorkommt.
(Hierdurch wird das Ergebnis erst recht zum Wunder von #NRWIRR)

Wer noch in letzter Sekunde den entgleisenden Schulzzug verlassen möchte oder sich nicht länger von Mutti mit falschen Tatsachen bevormundet werden möchte, der findet hier die entsprechende Hilfe.

Pressestimmen

WELT

Warum Laschet die bessere Wahl ist

War Laschet die bessere Wahl?

Liebe Genossinnen, Genossen und PARTEIfreunde!
Nach der Wahl fragen sich jetzt einige, ob und warum Laschet die bessere Wahl für NRW ist oder zumindest das kleinere Übel für Die PARTEI.

Diese Frage lässt sich relativ schnell und einfach beantworten.

Zum einen wurde dadurch unsere Forderung eines kraftlosen NRW in Gänze erfüllt und auch in der außerparlamentarischen Opposition hält sich Die PARTEI nach bestem Wissen und Gewissen an die gegebenen Wahlversprechen.
Laschet die bessere Wahl - Kraft nein danke Dieses wundervolle Kraft-Gedenk-T-Shirt gibt es hier zu erwerben.

 

 

Viel wichtiger sind aber folgende Punkte, die einzig und allein nur für Armin Laschet sprechen:

1. Laschet ist ein Zauberer

Verlorene Klausurnoten eines Masterstudiengangs konnte Armin Laschet wieder herbeizaubern.
Viel glanzvoller war aber, dass er es geschafft hat, Studenten,  die gar nicht mitgeschrieben haben, eine Note zu geben.
Nicht auszudenken, was er noch alles aus dem Nichts zaubern könnte, um in NRW wahre Wunder zu bewirken.

Leider behaupten Fake-News, dass seine Zaubertricks in Wirklichkeit Vertuschungsversuche waren, um zu verschleiern, dass er die Klausuren verschlampt hat.
(Na gut… eigentlich war es ja die Post, und Sicherungskopien legt ja sowieso kein Mensch an 🙂 )

Quelle: Welt


Laschet die bessere Wahl - Würfel
Unbestätigte Gerüchte munkeln, dass Laschets Notizen in etwa so ausgesehen haben könnten.

2. Armin Laschet kann auch bei der Steuererklärung zaubern

Für den Normalbürger ein Buch mit sieben Siegeln, für Armin Laschet ein Klacks.
2009 veröffentlichte er ein Buch (*) und spendete als barmherziger Samariter das Honorar und setzte diese Spende auch von der Steuer ab. Bis hierher hätte es jeder Bürger auch noch geschafft.
Armin Laschet aber griff tief in die Zauberkiste und schuf ein weiteres magisches Wunder.
Anstatt nur zu spenden, vergaß er auch, das Honorar als Einnahme in seiner Steuererklärung anzugeben und konnte somit doppelt Steuern sparen.

Wer demnächst mit seinem Steuerberater unzufrieden sein sollte, dem sei gesagt, Armin Laschet findet bestimmt noch ein paar Stellen, um ein paar €€€ mehr raus zu bekommen.

Mein Steuerberater wollte leider nicht akzeptieren, dass ich gespendetes Geld bereits von meinen Einnahmen abziehe 🙁

Quelle: Spiegel

3. Armin Laschet, die antreibende Kraft

Besagtes Buch aus Vorfall zwei wurde als „Gemeinschaftsprojekt“ im Zuge seiner Tätigkeit als Integrationsminister im Kabinett von Jürgen Rüttgers angefertigt. Nicht nur, dass es Armin Laschet geschafft hat, Ministeriumsmitarbeiter für „Privatvergnügen“ zu beschäftigen, nein, es gelang ihm wieder einmal, zu zaubern.
So prangte auf dem Titelbild Armin Laschet und die weiteren Beteiligten wurden auf Seite 285/286 gezaubert.

Quelle: Tagesspiegel

Persönliches Fazit

Armin Laschet hat bereits emsig begonnen, die Forderung „Inhalte überwinden“ der Partei Die PARTEI zu erfüllen.
Es kann also bisher nur behauptet werden, dass Laschet die bessere Wahl gewesen ist.
Zwar sind seine Schritte ausbaufähig, da er bisher nur Steuererklärungen und Klausuren überwunden hat, aber auch ein Anfang sollte lobenswert erwähnt werden.
Alles in allem ist Laschet die bessere Wahl. Schon allein, weil dadurch ein Kraftloses NRW ermöglicht wurde, auch wenn Mark Benecke (Facebook) eindeutig der bessere Ministerpräsident gewesen wäre.

Fazit by Julian Kreten (ist auch bei Facebook)


(*) Da wir nicht für Werbung bezahlt werden, veröffentlichen wir hier auch nicht den Titel 🙂

Aschersamstag 2017

Politischer Aschersamstag 2017

Beschreibung für den Aschersamstag 2017 folgt…

Pressestimmen

Nordbayerischer Kurier

 

© by Udo Meixner

Veranstaltungsbeschreibung

+++UPDATE: Leo Fischer, PARTEI-Bundesvorstand und TITANIC-Autor wird zu Gast sein und eine mit Spannung erwartete Rede halten +++

+++UPDATE2: Für einen möglichst angenehmen Ablauf stellt Die PARTEI Bayreuth eine Fahrbereitschaft zur Verfügung. Interessierte wenden sich dazu bitte an Julian Kreten – Die PARTEI +++

Den politischen Aschermittwoch – in Bayern längst politische Tradition – darf die einzig wahre daseinsberechtigte Partei Die PARTEI nicht ignorieren.

Deshalb lädt die PARTEI Bayreuth zum ersten bundesweiten politischen Aschersamstag der Partei Die PARTEI nach Bayreuth ein. Und zwar am Samstag, den 25. Februar 2017.

Den Samstag haben wir aus mehreren Gründen gewählt:

– wir bringen damit unsere tiefe Abneigung gegenüber dieser unsäglichen Tradition, die sich Fasching/Karneval nennt, zum Ausdruck
– Samstags lässt es sich besser anreisen und vor allem besser trinken
– wir sind auch hier wieder allen anderen sogenannten Parteien 5 Schritte voraus

Der grobe Programmplan sieht so aus:

– 14 Uhr:  Großer Aufmarsch/Demo in der Bayreuther Innenstadt zum Thema „Entnarrifizierung der Wagnerstadt“. Das Ganze wird natürlich verbunden mit einer groß angelegten UU-Sammelaktion.

– Rededuell mit Themen, die vorher festgelegt und bekannt gegeben werden

– Hightlight: Leo Fischer, TITANIC-Autor und PARTEI-

Bundesvorstannd hält eine zukunftsweisende Rede zur „Zukunft des Populismus“

– ab 17 Uhr: Ess- und vor allem Trinkgelage im Glenksaal in Bayreuth mit extrem spannendem Rahmenprogramm

Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen weiter am Programm und an den Details feilen und die Infos hier regelmäßig updaten.

Eingeladen sind alle Genossinnen und Genossen aus aller Herren Länder. Und natürlich sind auch Fans, Anhänger und Interessierte unserer Bewegung gerne gesehen.
Es wäre sicher auch die ein oder andere private Übernachtungsgelegenheit vorhanden (bitte einfach hier anfragen).

Ich bitte alle PARTEIlerinnen und PARTEIler, diese Veranstaltung so oft es geht zu teilen.

Und falls jemand nen Vorschlag rund um den politischen Aschersamstag hat, so soll sie oder er uns diesen gerne hier unterbreiten.

Wir freuen uns auf Euch!

Micha Beck

BärVaZ – Die PARTEI Bayreuth

Politcasting

Politcasting 2016

Beschreibung zum Politcasting folgt

Pressestimmen

inFranken (Vor dem Casting)

inFranken (Nach dem Casting)

Nordbayerischer Kurier

Radio Mainwelle

 

© by Udo Meixner

Veranstaltungsbeschreibung

Der Kreisverband Bayreuth der „Partei für Arbeit Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Kurz: Die PARTEI“ lädt ein zur Wahlkreisversammlung zur Bundestagswahl 2017.

Die letzte ernst zunehmende Bastion der Demokratie in Deutschland ist ohnehin die Casting-Show. Wir, die PARTEI Bayreuth, ergreifen die basisdemokratische Initiative und wählen unseren Direktkandidaten für den Wahlkreis 237 per Politcasting.

Also,
bist Du besorgt?
Hast Du mehr Meinung als Ahnung?
Oder bist Du wirklich kompetent und
der Spaß an der Politik ist Dir noch nicht vergangen?

Dann melde Dich bei uns, denn wir bieten jedem, der sich kompetent und berufen fühlt und noch dazu natürlich wählbar ist, die Gelegenheit, sich zur Wahl zum Direktkandidaten der Partei Die PARTEI im Wahlkreis 237 zur Bundestagswahl im kommenden Herbst zu stellen.

Ob sexy Dame oder seriöser Populist – wir setzen keine Grenzen!

Zum Thema „Wählbarkeit“:

    Jeder Kandidat muss:

  • Am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sein
  • Die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen
  • Nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein
  • Kein Mitglied in einer anderen Partei sein
  • (ein Kandidat darf nur in einem Wahlkreis kandidieren)

Der Wahlkreis Bayreuth (Wahlkreis 237) umfasst die kreisfreie Stadt Bayreuth, den Landkreis Bayreuth, die Städte Ebermannstadt und Gräfenberg sowie die Gemeinden Egloffstein, Gößweinstein, Hiltpoltstein, Obertrubach, Pretzfeld, Unterleinleiter, Weißenohe und Wiesental des Landkreises Forchheim.

Zu diesem feierlichen Anlass laden wir ein zur Wahlkreisversammlung am 12. November 2016 um 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) nach Bayreuth in das Forum Phoinix, Kämmereigasse 9 ½, 95444 Bayreuth.

Die Auswahl der Kandidaten findet im Rahmen des Castings „PARTEIreuth sucht das MdB“ (a.k.a. „The rocky road to Berlin“) statt. Die Kandidaten werden gebeten, sich auf die Kategorien „Mein Parteiprogramm“, „Mitreißende Rede“, „TV-Duell“, „Wahlplakatideen“, „Frage/Antwort“ und einen Kurzvortrag zum Thema „Ist Satire wählbar?“ vorzubereiten.

Wenn sich ein Kandidat der Versammlung auf andere, herkömmliche oder unkonventionelle Art und Weise präsentieren möchte, sei ihm das natürlich auch unbenommen.

Dem Kandidaten garantieren wir nicht weniger als die vollste Unterstützung und Loyalität des Kreisverbandes Bayreuth, nicht nur im Wahlkampf, und darüber hinaus noch das beste Wahlergebnis der Partei Die PARTEI im Wahlkreis 237 seit Kriegsende!!!

Um uns die Planung des Abends und der Wahl zu vereinfachen, bitten wir Euch darum, uns Euer Kommen und/oder Eure Kandidatur für die Wahl zum Wahlkreiskandidaten anzukündigen.

Meldet Euch an unter: info@PARTEIreuth.de

Oder einfach über unserer Facebookpage: Die PARTEI Bayreuth
Über diese Kanäle könnt Ihr Euch mit Fragen und Anregung zur Veranstaltung und zum Casting an uns wenden. Hier gibt es auch nähere Infos zu den Formalitäten, usw.

Zur Wahlkreisversammlung ist neben den Kandidaten natürlich jedes PARTEImitglied, jeder PARTEIfreund, jeder interessierte Gast und auch die Vertreter der interessierten Presse- und Nachrichtenmedien herzlich eingeladen.

Nach getaner Pflicht, also wenn unser Kandidat feststeht, schwenken wir nahtlos in den gemütlichen PART des Abends über. In einer rauschenden Nacht mit Bier, Weib und Gesang werden wir Die PARTEI und unseren Kandidaten feiern.

Wir freuen uns auf Euch!

Micha Beck

Vorsitzender Die PARTEI Kreisverband Bayreuth

Blut fürs Volk

Blut fürs Volk

Nicht immer nur Gutes tun, sondern auch mal was Gutes tun und lautstark drüber reden! Unter dem Stichwort „Blut fürs Volk“ machten sich zwei tapfere Genossen auf den Weg, um einen großen Beitrag an das Volk zurückzugeben, denn unser Blut ist sehr gut. Hurra und Autsch!
Wo es bei den etablierten Parteien nur leere Versprechungen gibt, geizt Die PARTEI nicht,  wenn es um das Volk geht.

Hinterher versorgte uns das Bayerische Rote Dings mit Kaffee, Essen und noch mehr Kaffee. Mit letzter Kraft konnten wir auch bei dieser Aktion wieder unzählige Unterstützungsunterschriften sammeln und Herzen gewinnen.

Wählt Die PARTEI – sie hat Herzblut!

Blut fürs Volk Blutspenden
Blut fürs Volk Blutspenden

Veranstaltung: Facebook
Mehr Informationen über Kessy oder Julian